Donnerstag, 22. Februar 2018



Wenn man nach 10 Monaten das erste Mal wieder einen Blogpost veröffentlicht, muss man tatsächlich ein bisschen überlegen, wie das alles nochmal funktionierte. Aber es ist wie das berühmte Fahrradfahren, man verlernt es nicht wirklich.

Warum habe ich so lange Zeit nichts veröffentlicht? Ganz einfach, ich hatte Wichtigeres zu tun. So ganz von der Bildfläche war ich ja nicht verschwunden, wer mir bei Instagram folgt, wird gesehen haben, dass es mich noch gibt.
Es gab ein paar Veränderungen beruflicher Art und Familie pocoloco hat Zuwachs bekommen: eine Labradorhündin hat uns komplettiert. Wer schonmal einen Welpen aufgenommen hat weiß, wie viel Zeit das in Anspruch nimmt, deshalb habe ich auch kaum noch genäht und demzufolge hier nichts veröffentlicht.

Lange Rede und so...heute soll es um meine neue Tasche gehen, die ich mir neulich beim Nähtreffen in Lüneburg (#lüneburgnäht2018) genäht habe.



Es handelt sich um eine Jack Tar bag aus wunderbarem Oilskin und herrlichem Kokka Innenlebenstoff, die ich in Lüneburg in der Tillabox geshoppt habe.

Ohne die Hilfe von der lieben Kirsten hätte ich die Tasche allerdings so nicht zustande gebracht. Sie hat mich nämlich erst mit der Idee, eine Jack Tar bag zu nähen angefixt, denn sie hat ebenfalls in Lüneburg ein eigenes Modell genäht [KLICK]. Außerdem hat Kirsten mir das hübsche senfgelbe Garn für die farblich abgesetzten Außennähte "geliehen". Passend zum Innenleben:


An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön für alles an Dich, liebste Kirsten :-x

Meine Jack Tar bag begleitet mich jeden Tag ins Büro und ich bin total happy, dass ich das gute Stück genäht habe. Taschen kaufe ich normalerweise lieber, als dass ich sie nähe aber in diesem Fall hat mich der simple Schnitt und vor allem das Material einfach überzeugt.


Mein erster Blogpost in 2018, mal sehen wie viele noch folgen werden...

Habt eine schöne Zeit.
Eure
Paola


linked @ rums

Mittwoch, 5. April 2017


Der obercoole Jersey "Katzentritt" hat es mir ja angetan. Ich finde dieses Jerseydesign total genial. Habt ihr mal genau hingeschaut? Wenn nicht, riskiert mal einen intensiven Blick.
Neben der Farbe rosa/himbeer sind noch viele weitere Nuancen letzten Samstag bei Lillestoff in den Shop eingezogen.

Freitag, 31. März 2017


Ihr Lieben, jetzt habe ich mich aber ganz schön rar gemacht in letzter Zeit und deshalb komme ich heute mal mit etwas ganz Besonderem um die Ecke.


Wusstet ihr, dass heute Internationaler Rebus Tag ist?
Nein?
Wie kommt denn das?
Eventuell könnte es daran liegen, dass der Tag gerade erst erfunden wurde und zwar von der Queen of Rebus herself, der lieben Mond.

Auf ihrem Blog BimBamBuki (ich liebe diesen Namen) veröffentlicht sie (fast) jeden Freitag ein Bilderrätsel bzw. ein/en Rebus.
Dort kann dann fleißig gerätselt werden und am Ende des Tages wird aufgelöst und unter allen richtigen Kommentaren ein Bienchen ausgelost. Wenn du drei Insekten zusammen hast, schickt dir Mond eine kleine Aufmerksamkeit zu (die kommt dann direkt aus St. Petersburg!). Ist das cool?

Zur Feier des internationalen Rebus Tages gibt es heute eine Besonderheit in Form einer Rebus-Party.
Auf unterschiedlichen Blogs werden jeweils Bilderrätsel präsentiert und zwar alle zum Thema "REBU[liciou]S".

Dahinter verbergen sich Reben rund um kulinarische Köstlichkeiten wie z.B. Süßspeisen, Gewürze, Cocktails, Gebäck oder Lebensmittel im Allgemeinen.

Wenn du Lust hast, heute ein paar Bienchen zu gewinnen, dann informiere dich bei Mond über die teilnehmenden Blogs (vorher natürlich hier bei mir noch miträtseln!) und dann heißt es "Daumen drücken".

Natürlich wird hier heute auch ein Bienchen verlost, deshalb will ich euch auch gar nicht länger aufhalten.
Vorher möchte ich euch aber noch einen (kleinen) Tipp zu meinem Rätsel geben: ich mag die gesuchte Leckerei am Liebsten mit einer Füllung aus Mar.....



Ich wünsche euch viel Spaß beim Raten.
Heute Abend gibt´s die Auflösung.

Bis dann
Eure Paola

PS: wenn mehr als 20 richtige Kommentare eingehen, verlose ich selbst auch noch eine kleine Nettigkeit