Donnerstag, 23. Juni 2016

what is in the air?


Zum heutigen RUMS  habe ich ne Knallerfarbe für euch am Start: koralle (mit ein bisschen Gold)


Ich habe mir ein lässiges Shirt aus dem Rippjersey genäht und mit goldener Textil-Farbe und einer Schablone "LOVE" aufgemalt bzw. mit einem Schwamm aufgedruckt. 

Ich wollte erst den Plotter anschmeißen, war mir aber unsicher, ob das auf dem "unebenen" Material hält. 
Mittlerweile kann ich euch versichern, es hält. Denn zwei meiner Probenähkolleginnen waren mutiger und haben ihren Rippjersey beplottet. Haltet einfach mal die Augen offen ;-)

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche. Bei uns haben gestern die Ferien begonnen und ich muss sagen: I love it!!! Kein Schwimmtraining, keine Musikschule, kein Fußball...

Bis bald
Paola

Den Rippjersey gibt es ab kommenden Mittwoch in vielen unterschiedlichen Farbtönen bei Lillestoff :-)
Das Longtop habe ich HIER bereits gezeigt.

Mittwoch, 22. Juni 2016

Pusteblumen


Mein Cardigan aus den altrosa Pusteblumen hat das Fräulein P. von Anfang an bestaunt und war ganz traurig, dass der Sommersweat nicht für sie bestimmt war.
Jetzt habe ich mich erbarmt und aus einem letzten kleinen Rest gerade so noch einen Pulli für sie genäht.


Natürlich mit einer großen Bauchtasche für allerlei KrimsKrams.


Das Kind wollte unbedingt, dass eine lustige Schnute mit aufs Bild kommt: also bitteschön, da müsst ihr jetzt durch ;-)


Sie muss noch ein bisschen reinwachsen, aber die Erfahrung zeigt, dass die Mischung aus bequem und rosa ein Ausschlusskriterium für das Ignorieren bei der täglichen Klamottenauswahl bedeutet.

Habt eine schöne Woche mit viel kreativer Leidenschaft.
Eure Paola


Schnitt: Raglanpulli aus Ottobre
Material: Sommersweat Pusteblumen altrosa von Lillestoff (vielleicht ganz bald wieder erhältlich). Bündchen bezogen bei Stoffberge
linked @ afterworksewing

Samstag, 18. Juni 2016

Meeresraubtier auf Stoff


"DIVING with SHARKS" 


Der Jersey, den es als Rapport zu kaufen gibt, ist schon ne coole Nummer. Der ältere Mann im Haus hätte ihn auch gern für sich beansprucht, da reichte die Rapportlänge aber leider nicht ganz aus.
Bei diesem T-Shirt in Gr. 140 habe ich auch ein bisschen "geschummelt" und mit dem Motiv der kleinen Haie (s. Ärmel und Rückseite) das Vorderteil nach unten hin gestreckt.


Sieht aber aus wie gewollt, stimmts?

Ein großer Vorteil des Designs ist übrigens der insgesamt dunkel gehaltene Farbton. Das kommt meinem kleinen Schmierfink sehr entgegen ;-)

Habt ein tolles Wochenende und genießt die Zeit mit lieben Menschen.
Paola



Schnitt: T-shirt aus Ottobre mit selbst gebastelter Unterteilung
Material: Jersey "diving with sharks" von Lillestoff, Bündchen von swafing
linked@ made4boys