pimp up a tanktop

Montag, 7. Januar 2013

Eigentlich sieht man sie ja nicht, trotzdem sollen sie irgendwie schön aussehen: Unterhemden (ich meine hier die, die mein Sohn tragen soll). Bei den bekannten Kaufhäusern habe ich bisher keine gefunden, die meinen Geschmack getroffen haben. Zudem steht der kleine Herr auch nicht auf "Cars" oder "Spiderman" und vielmehr Auswahl hat man ja zur Zeit gar nicht (hätte ich jetzt fast behauptet). Die Unterhemden, die mir gefallen, kosten dann leider gleich ein bisschen viel mehr, was man für Kleidungsstücke, die man drunter trägt, auch wieder nicht ausgeben möchte (bei meiner Unterwäsche ist das natürlich etwas anderes ;-))
Also hab ich mir gedacht, pimp ich die Unterhemden für meinen mini pocoloco mal ein bisschen auf. Hier zeig ich wie:
 
Falls noch nicht vorhanden, nehme man sich ein unifarbenes Exemplar...





dieses wird dann mit Stempeln (meine habe ich mal bei Jako-o gekauft) und Stoffstempelfarbe (viele schöne Farben bekommt ihr bei PeppAuf) hemmungslos bearbeitet.





und bei mir sah es dann so aus :-) zum Fixieren bügeln und fertig!

  
Viel Spaß beim Ausprobieren. Seid kreativ! Ich habe gemerkt, dass ich schöne Unterwäsche viel lieber wasche und bügele.
Die Bilder hab ich übrigens wie hier beschrieben gemacht.










Kommentare:

  1. Du wirst lachen, ich habe gerade mit fast der gleichen Absicht bei Dawanda bestellt - Stempelgummi und Kissen. ;)
    Damit lassen sich sicherlich so manche fade Klamotten aufhübschen!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht süß aus! Du bügelst Unterwäsche? Ich bin beeindruckt!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst und Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen. Da ich gern über die Kommentarfunktion kommuniziere, werde ich bei Fragen direkt hier antworten.
♥ liche Grüße
pipa