Blume aus Jerseyresten oder Zpagetti-Häkelgarn {Jerseyblumenbrosche}

Freitag, 8. März 2013

Mein kleiner "Eyecatcher" vom letzten RUMS-Beitrag kam erfreulicherweise so gut an, dass ich euch gern zeigen möchte, wie ich die Brosche gemacht habe.

Zutaten: 
  • entweder schneidet ihr euch aus Jerseyresten 4-5 cm breite und ca. 90cm  lange Jerseystreifen zu, die ihr dann in die Länge zieht, damit sie sich schön zusammenrollen,
  • oder ihr nehmt Zpagetti-Häkelgarn. Ihr braucht fünf etwa gleich lange Schnüre/Stränge
  • Textilkleber oder Stylefix
  • eine Brosche- oder Sicherheitsnadel
  • Stecknadeln
Los geht´s:
 nehmt euch eure fünf Stränge und fixiert sie auf einer Seite mit einem Gummi oder einem Band
in meinem Beispiel hab ich zur besseren Darstellung die Bänder nicht fixiert
nehmt Strang Nr.1 und legt/flechtet ihn über Nr.2 unter Nr.3 über Nr.4 und unter Nr.5
nehmt Strang Nr.2 und legt/flechtet ihn über Nr.3 unter Nr.4 über Nr.5
nehmt Strang Nr.3 und legt/flechtet ihn über Nr.4 unter Nr.5
nehmt Strang Nr.4 und legt/flechtet ihn über Nr.5
es müsste jetzt ungefähr so aussehen, am besten immer schön straff flechten
dann das Ganze wieder von vorn bis ihr fertig seid (immer von rechts anfangen)
das Ende wieder gut fixieren, damit der Strang nicht wieder aufgeht (ich habe mir bei meinem Beispiel nicht so viel Mühe gegeben, bei euch sieht der fertige "Zopf" viel besser aus!)
jetzt wird das geflochtene Band einfach in sich zusammengerollt
damit es auch gut hält, müsst ihr Textilkleber, Stylefix oder Heißkleber auf die Innenseite geben
ich habe Textilkleber genommen
schon fast fertig! 
Mit Nadeln zusammenheften, Kleber trocknen lassen und das Ende entweder kürzen, lang lassen, mit Perlen versehen, flechten, eine Schleife binden oder, oder, oder
Nachdem alles gut getrocknet ist, befestigt ihr auf der Rückseite eine Brosche-oder Sicherheitsnadel und bringt die Flechtblume an einem Ort eurer Wahl an, oder verschenkt sie: fertig :-)

Wer Lust hat, schickt mir ein Foto, ich würde es dann gern an meine Jerseyblumenbroschen-Pinnwand bei Pinterest pinnen.
Man kann den "Zopf" natürlich auch aus mehr/weniger Strängen flechten oder die Bänder dicker/dünner zuschneiden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, tobt euch aus.

Bei Unklarheiten bitte nachfragen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

♥-liche Grüße
pipa















Kommentare:

  1. Eine super schöne Idee!
    Und die Anleitung ist total verständlich mit den vielen Bildern, vielen Dank dafür :)

    Lieben Gruß
    Sarah
    http://sapri-design.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Anleitung. Die Brosche mach ich bestimmt auch mal. Ich brauche immer mal ein bisschen Schnickschnack auf einem Shirt ;-)

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die -wieder mal tolle- Anleitung! Aufhübschteilchen kann Frau ja nie genug haben ;-)
    Mal sehen, vielleicht komme ich dieses Wochenende mal zum Nachbasteln, dann schicke ich dir das Foto.
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Pipa,
    vielen lieben Dank für die tolle Anleitung!
    Die Blume habe ich gestern auch auf deiner Joana bewundert ;o)
    Liebe Grüsse,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Du bist ein Schatz!
    Sobald ich mal wieder etwas für mich rumsen lassen kann, kommt diese Brosche dran.
    Liebe GRüße!

    AntwortenLöschen
  6. Danke!
    Die perfekte "Arbeit" für abends auf dem Sofa! :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. hübsch hübsch - Dankeschön!
    Denkst du das geht auch ganz normal nur mit drei Bändern und "normal" geflochten?
    Müsste dann eigentlich nur nicht ganz so breit sein, oder?
    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das geht bestimmt auch, probiers und lass es ich wissen :-) ich würde dann vielleicht dickere Stränge nehmen, damit es nicht zu schmal wird oder länger flechten

      Grüße
      pipa

      Löschen
  8. Eine hübsche Blume ist das. Da passt es besonders gut, dass ich gerade ein wenig T-Shirtgarn "hergestellt" habe. Wird auf jeden Fall ausprobiert, wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe.
    Viele Grüße
    Frl. Graewin

    AntwortenLöschen
  9. Du bist der OberHammerMegaKracher!!

    So simpel gemacht und doch wäre ich NIE auf diese Idee gekommen! Und so toll bebildert und beschrieben!!

    Dickes Bussi an DICH

    AntwortenLöschen
  10. dankeschön! wui aber so viele flechtungen.. das muss ich mal in ruhe probieren! :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  11. Super Anleitung! Vielen Dank!


    Liebe Grüße
    Krissy

    AntwortenLöschen
  12. wow, das ging aber sehr schnell! Super! Das muss ich heute abend gleich mal ausprobieren :-)

    liebe grüße
    christina

    AntwortenLöschen
  13. HUHU Pipa!
    Danke dafür, dass ist echt viel Mühe, die Du Dir für und gemacht hast!!!
    Ich hoffe ich schaffe das Flechten, da bin ich echt riiichtig schlecht drin;-)))
    vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
  14. Oh cool! Danke für die Anleitung!
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Pipa

    Danke für das tolle DIY und die klasse Idee!

    Glg
    Esther

    AntwortenLöschen
  16. Ganz tolle Anleitung und vielen Dank dafür!!! Wollte Dich beim letzten Post schon danach fragen wie Du das Blümchen gemacht hast, hatte es aber dann doch versäumt...und tataaaaa...schon schreibst Du die Anleitung :D Perfekt!!!!!!! Das ging ja richtig flott und ich probier es garantiert aus.....:D

    Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Idee. Danke fürs teilen.

    LG cArmen

    AntwortenLöschen
  18. Danke für die tolle Anleitung,das werden ich garantiert ausprobieren!
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  19. Super Anleitung! Sehr verständlich geschrieben und gut bebildert! Danke dafür..die Brosche sieht super süß aus!
    Das werde ich mal ausprobieren :)
    ganz liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  20. klasse! gefällt mir sehr sehr gut!

    liebe grüße, doro K.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst und Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen. Da ich gern über die Kommentarfunktion kommuniziere, werde ich bei Fragen direkt hier antworten.
♥ liche Grüße
pipa