und was trägst du so?

Freitag, 3. Juli 2015

...bei diesen Temperaturen? Ich muss ja mal mein Beileid an alle aussprechen, die in den letzten Tagen aus diversen Gründen nicht auf leichte und sommerliche Kleidung ausweichen konnten. Ich selbst gehöre -zumindest halbtags- dazu, denn in meinem Job gilt eine gewisse Kleiderordnung. Da war ich heute wirklich froh, dass ich after work direkt in mein neues Frischluftoutfit steigen konnte.


Ein Rock nach dem freebook von Frau Liebstes und ein ärmelloses Top haben den Rest des Tages für ausreichend Durchzug am Körper gesorgt.


Und wie ist das bei dir? Kannst du anziehen worauf du Bock hast oder gibt es Einschränkungen? Würde es dich stören, wenn der Streifenpolizist eine kurze Hose trägt? Oder die Bankangestellte Flip-Flops?

Genießt das schöne Wetter und meckert nicht über die Hitze. Nehmt euch ein kühles Getränk oder esst haufenweise Melone.


Macht es gut
Eure Pipa


Schnitt: Rock nach dem Freebook von Frau Liebstes
Material: Paisley-Bluegreen und uni rot von Lillestoff

Kommentare:

  1. Erfrischend, Dein Outfit, gefällt mir sehr gut! Ich darf eigentlich fast alles tragen, bei der Arbeit, aber ich sehe dann doch von Minirock und tiefem Dekolleté ab, da es auch die Bewegungsfreiheit etwas einschränkt und ich mir darüber keine Gedanken machen will, wenn ich mich auf die zu vermittelnden Inhalte konzentrieren muss. Aber das ist eher mein eigenes Ermessen, keine strenge Vorschrift. Dafür bin ich auch dankbar.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo. Da ich nur an 2 Vormittagen im Büro sein muss, Rest Homeoffice geht es bei mir. Beim Streifenpolizist würden mich kurze Hosen nicht stören, jedoch gibt es diese noch? Sehe so gut wie nie welche. Meist gibt es ja eine Klimaanlage für die die schick dein müssen. Mein Mitleid gilt jedoch denen, die Schutzkleidung tragen müssen
    . Dein Rock gefällt mir gut und erinnert mich daran, dass ich diesen Schnitt auch für mich testen wollte. Wobei Webware/Baumwolle sich noch angenehmer trägt... aber endlich Sommer. Welch ein Glück für die Schulkinder, die Ferien haben. Liebe Gtüsse Ani Lorak

    AntwortenLöschen
  3. Also iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiich hab momentan nur Shorts und Tops an und freu mich, dass ich zu Hause (IM Haus!!!!) sein darf ☺☺☺☺
    Ich lieb ja deine Outfits IMMER ♥
    Bussi
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die letzten Tage alle jene bemitleidet, die sich nicht wetterangepasst kleiden konnten (inkl. meinem Gatten). Stören würde mich das nicht, wenn die Polizisten kurze Hosen oder die Bänkerin FlipFlops an hat.
    Ich selbst darf tragen was ich will, aber ich gehe ja auch nicht außer Haus arbeiten :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ähm jetzt war ich zu schnell - dein Outfit sieht wieder richtig klasse aus!

    AntwortenLöschen
  6. Dein Outfit sieht richtig klasse aus :-) Ich bin gestern ganz ähnlich rumgeflitzt bzw. rumgehängt - bei dem heißen Wetter bewegt man sich lieber nicht zu schnell ;-)
    Einen Jerseyrock von Kibadoo und ganz neu das passende MAliva Oberteil dazu. Perfekt! Mir tun vor allem die Männer leid, die oft im Anzug ins Geschäft gehen müssen. Ganz ehrlich: wen würde es denn bitte stören, wenn bei so einem Wetter auch der Bankangestellte oder Streifenpolizist etwas freizügiger angezogen wäre?! Mich jedenfalls nicht ;-)

    Ich geh dann mal noch eine zweite MAliva zuschneiden - es soll heiß bleiben ;-)
    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Der Rock ist wirklich toll! Rock und Top sind momentan auch mein liebstes Freizeitoutfit. Beim Arbeiten trage ich dann doch lieber kurze Hosen, da ich sehr oft mit den Kindern auf dem Boden sitze. Finde ich da praktischer...

    LG Almut

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst und Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen. Da ich gern über die Kommentarfunktion kommuniziere, werde ich bei Fragen direkt hier antworten.
♥ liche Grüße
pipa