Ehrlichkeit {als Gegenteil der Höflichkeit}

Montag, 9. November 2015


Hin und wieder bekomme ich familiären Besuch in meinem kleinen Arbeits- und Nähzimmer. So zuletzt geschehen, als ich am Wochenende an einem neuen Kleidungsstück für das jüngste Kind gearbeitet habe. Zunächst prasseln mehrere Fragen auf mich ein:
"Mama für wen nähst du etwas?"
"Für dich mein Schatz" 
"Was?" 
"Eine Hose" 
"aus diesem Stoff?" Kind zeigt auf den Stoff aus dem ich gerade die Taschen fertige
"Ja  auch, das werden dann die Taschen von der Hose" 
"und aus was noch?" 
Ich zeige auf den senfgelben Babycord und erhalte ein enttäuschtes Schnutengesicht:
"mag ich nicht, ich will lieber pink!" das Kind verlässt das Zimmer.


Ich lasse mich nicht beirren, wähle zum Zeichen meines guten Willens ein anderes Bündchen als geplant (eines, das pink enthält) und stelle das bereits zugeschnittene Werk fertig.
Zufrieden und in der Hoffnung, dass der fertige Zustand der Hose mein Kind in ihrer Meinung sicher umstimmt, zeige ich ihr das gute Stück...


...mit einem verächtlichen Seitenblick lässt sich das Fräulein p zu einem kurzen "hässlich" herab und lässt mich stehen.
Der Mann bekommt das Szenario mit und versucht zu helfen:
"aber die ist doch voll schön!"
Kind: "Ich mag kein gelb"
Ich: "das ist nicht gelb, das ist senf"
Kind: "Mama, du weißt ganz genau, dass ich Ketchup mag und keinen Senf!"
Der Mann gibt alles um nicht laut loszuprusten und ich dampfe enttäuscht mit der Hose von dannen. Dabei rutscht mir (pädagogisch äußerst wertvoll) raus:
"gut, dann schenke ich sie eben Mira" (Freundin der Tochter).
Das hat gesessen, denn nun möchte das Kind unbedingt die Hose anprobieren um kurz darauf festzustellen, dass sie gar nicht so übel ist und man super gut darin rumtoben kann. Trotzdem kann sie sich nicht verkneifen, später nochmal zu fragen:
"Mama, kann man die Hose auch in pink machen?"
Ich befürchte, Hose und Kind werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr... 



Schnitt: Frida von Milchmonster
Material: wie ich finde, sehr schöner Babycord in senf und Bündchen rot/rosa von Lillestoff* (wurde mir für ein Designbeispiel zur Verfügung gestellt), Taschenstoff aus Webware von Riley Blake
Das Shirt habe ich bereits hier [KLICK] gezeigt.

*Werbung

Kommentare:

  1. Ach ja, Kindermund, aber unhöflich, glaube nicht, das es Kinder schon so unterscheiden können. Das ist einfach unbedacht gesagt wie empfunden. Eigentlich finde ich das ja gut. Keine Frage, wäre auch nicht begeistert. Am Besten finde ich aber, dass sie Ketchup lieber als Senf mag. Ich finde die Hose in Senf toll.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Farbe toll, die passt super zum Herbst. Die nächste Hose nähst du lieber trotzdem in "ketchup"

    Liebe Grüße,

    Tabea

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, ich mag gerne senf... Also als Farbe (und manchmal auch essen). Aber ich kenne das, wenn es nicht gemocht wird, hilft meist wenig... Die Fotos sind aber sehr sehr schön geworden!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. eine tolle Hose ♥ Ich mag senf sehr gerne und meine Tochter auch lieber als Ketchup :D

    Die Fotokulisse und die Kombi mit dem Shirt einfach genial ♥ Mir gefällt es ausgesprochen gut ♥

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  5. Haha, der Dialog hätte genauso hier stattfinden können! Ich hab hier auch so ein wählerisches Exemplar von Fräulein zuhause - und ja, auch ich habe mich schon bei dem blöden Satz erwischt. "Dann schenk ich den Rock/die Hose/das Shirt eben der Freundin XYZ".... Dumm nur, dass das halt immer so gar nicht zieht. Wenn's nicht gefällt, gefällt's nicht - dann kann auch bittschön die Freundin drin rum laufen!

    Wirklich schade um die schöne Hose! :-/ Das einzige, was hier ziehen würde: Aus der Hose nen Rock machen ;-) Denn Rock geht immer, egal in welcher Farbe!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Sie weiß was sie will die junge Dame! Sehr gut ;-) Ich finde ja Senf und Frida total hübsch...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  7. Hab ich eben gelacht. Das hättest Du genauso hier aufnehmen können!
    Meine kommentiert auch die Stoff im Vorfeld und ohne Pink werden sie nicht angesehen. Allerdings zieht sie die Sachen dann doch an. Ich lege sie dann einfach unkommentiert in den Schrank und wenn sie merkt, wie bequem sie sind, werden sie dann doch angezogen :-)
    Ich finde Deine Kombi in Senf ganz große klasse!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie toll!!
    Aber die Hose ist trotzdem schön und Mira freut sich sicher...

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich - ehrlich! :)))))
    Solche Situationen kenn ich zur Genüge. Seither wird nur noch mit vorheriger
    Stoff-Abstimmung genäht ;)

    ICH find die SENF-FARBENE-Hose trotzdem super !

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  10. Haha toller Dialog! Da bin ich doch auch schon gespannt was auf mich zukommen wird ;-) jetzt kann ich mich ja noch austoben!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  11. *hahaha* Das ist sooo gut.
    Ich finde das Set toll!!!
    Glg Dany

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst und Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen. Da ich gern über die Kommentarfunktion kommuniziere, werde ich bei Fragen direkt hier antworten.
♥ liche Grüße
pipa