Sachenfinder-Rock

Mittwoch, 4. November 2015


Wenn wir einen Spaziergang machen gibt es immer Spezialaufträge. Darüber hatte ich in meinem letzten Blogpost bereits berichtet.


Meist soll irgendetwas besonders großes, kleines, langes, dünnes, schiefes, hübsches, rundes, buntes etc. pp. gefunden werden. Und wenn das kleine Fräulein p. sucht, dann findet es so ganz nebenbei auch viele andere Dinge, die unbedingt und auf jeden Fall auch mitgenommen werden müssen.
Dafür habe ich ihr jetzt einen Sachenfinder-Rock genäht.


In die riesige vordere Tasche/Schürze passt leider ganz schön was rein. Zu Hause muss dann immer jede Menge aussortiert werden, sonst könnten wir hier bald ein Naturkundemuseum eröffnen ;-) Das führt manchmal zu hitzigen Diskussionen, denn "genau solch einen Stein" hat das Fräulein nämlich noch nicht (kleiner Messie).



Schnitt: Sachenfinder-Rock von Jasmin Lange
Material: Babycord in grün wurde mir von Lillestoff* zur Verfügung gestellt, um ein Designbeispiel zu entwerfen, für die Schürze Baumwollpopeline Froschprinz von Millie Tausendschön, Schrägband an den Taschen und am Saum aus dem Fundus

*Werbung

Kommentare:

  1. Hallo. Gefällt mir gut. Kennst Du das Kleid Louisa von MCompagnie, auch riesige Tasche und evtl. Alternative?! Schöne Kombi! Hoffentlich kommen noch viele sonnige Tage, um Sachen zu finden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ani,
      vielen Dank für den Tipp. Ich kannte das Schnittmuster bisher noch nicht, es ist ja ein ganz zauberhaftes Teilchen.
      Viele Grüße
      Paola

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst und Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen. Da ich gern über die Kommentarfunktion kommuniziere, werde ich bei Fragen direkt hier antworten.
♥ liche Grüße
pipa