Jeans geht immer!

Donnerstag, 7. April 2016


Ich hatte neulich im Netz ein wunderschönes Jeanskleid entdeckt und musste es mir unbedingt kaufen. Leider stellte sich heraus, dass es zu groß war und die nächst kleinere Größe vergriffen war. Mimmimmmimmmimiiiiii :-(


Dann flatterte mir der Jaquard Doubleface Jeansoptik ins Haus und ich hatte Großes mit ihm vor.
Das Problem: ich wollte es genau heute bei RUMS zeigen und hatte #ausGründen nur einen einzigen Vormittag Zeit um fertig zu werden. Genau an diesem Vormittag (also gestern) konnte meine Tochter nicht in den KiGa gehen, weil er wegen Krankheit der Erzieherinnen geschlossen war. 
Ich hatte also wenig bis gar keine Zeit mehr für ein schönes besticktes Kleid #menno


Da ich aber trotzdem nach der Urlaubspause bei RUMS mitmachen wollte, habe ich mich für eine schnelle Frau Madita während des Mittagsschlafs vom Fräulein entschieden. 
Damit der Ausschnitt für´s Büro auch etwas zugeknöpfter getragen werden kann habe ich am Halsbund ein Band eingezogen. Ich glaube, das hat mich am Längsten bei dem Oberteil "aufgehalten". Wenn man Frau Madita ohne Teilung näht, geht das wirklich recht schnell und ist ein idealer Schnitt (nicht nur) für Notsituationen wie meine ;-)



Macht euch einen schönen Tag!
Eure Paola


Schnitt: Frau Madita von Hedi (um 12 cm inkl. Saumzugabe verlängert)
Material: Jaquard Doubleface Jeansoptik wurde mir von Lillestoff* zur Verfügung gestellt, um ein Designbeispiel zu nähen. Der Stoff ist ab kommenden Samstag erhältlich.


*Werbung

Kommentare:

  1. Toller Stoff und auch das Shirt! Ich glaube den Stoff muss ich mir mal ernsthaft angucken.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, liebe Pipa, Jeans geht wirklich IMMER! Und es ist auch immer wieder erstaunlich wie sich die Schnitte verändern lassen. Sehr schick:)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Wow sehr gelungen, die Schleife ist zusätzlich noch ein schöner Hingucker.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Deine Frau Madita gefällt mir sehr gut. Besonders das mit dem Band ist eine gute Idee - gespeichert ;)
    Liebe Grüsse
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Ohne Teilung gefällt mir Deine Madita richtig gut. Auch mit dem Band am Halsbund noch mal ein zusätzlicher Hingucker!
    GLG Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön! Den Stoff hätte ich ja auch genommen ;-)
    Allerdings wäre es #ausgründen hier ebenfalls stressig geworden mit dem RUMS... ich bin noch ganz erledigt von meiner Triangles-schnellschnell-Aktion!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne schnelle Ersatzlösung :)

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  8. ...auch wenn es dann doch kein Jeanskleid geworden ist: deine Frau Madita in Jeansoptik sieht klasse aus und die "Bändchenlösung" am Halsausschnitt finde ich klasse...das muss ich mir unbedingt merken...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Dein Shirt ist ganz zauberhaft geworden! <3 Ja, manchmal hat man so viele Ideen, aber es reicht die Zeit vorne und hinten nicht, um sie zu verwirklichen! Und manchmal sind ja auch die kurzentschlossenen Dinge die besten!! LG Janine

    AntwortenLöschen
  10. Du hast ja so Recht. Jeans geht einfach wirklich immer. Dein Shirt ist total lässig und trotzdem hat es das gewisse Etwas. Vielleicht wird es ja bald etwas mit einem Jeanskleid. Das kann ich mir nämlich auch richtig gut an dir vorstellen. :-)
    Ich wünsche dir ein dufte Wochenende mit viel Sonnenschein.

    Alles Liebe, Vivien

    AntwortenLöschen
  11. Das Shirt passt so gut zum Stoff und andersrum.
    Von mal schnell zwischendurch ist wirklich nichts zu sehen.
    Toll!
    Liebste Grüße
    el Benschi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst und Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen. Da ich gern über die Kommentarfunktion kommuniziere, werde ich bei Fragen direkt hier antworten.
♥ liche Grüße
pipa